Der Traum vom schnellen Geld im Internet verdienen

Verfolgt man die Anzahl Suchanfragen in Google Trends für Suchphrasen, die Wörter wie „schnell Geld verdienen,“, „Facebook Geld verdienen“ oder „Youtube Geld verdienen“ beinhalten, so ist hier über die letzten Jahre eine deutliche Zunahme zu erkennen. Insbesondere die neuen sozialen und medialen Plattformen wie Facebook und Youtube scheinen immer mehr als Chance gesehen zu werden, um im Internet Geld zu verdienen.

Doch dummerweise gibt es im Internet eine Vielzahl an schwarzen Schafen, die nur das Eine wollen – schnell Geldverdienen, koste es was es wolle. Das Geschäft ist dann allerdings ziemlich schmutzig und läuft im Endeffekt darauf hinaus, den Leuten vom Traum des schnellen Geldverdienens zu erzählen und den Leichtgläubigen für die vermeintliche Lösung ihres Problems das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Ganz schlimm wird es, wenn die Suchenden auf Angebote wie den Wallstreet Trick, Online Binary Systems oder geheimnisvolle Roulette Strategien herein fallen. Dann kann so richtig viel Geld im Internet verloren gehen. Was dann leider auch mit entsprechenden Verlusten im realen Leben verbunden ist. Hinzu kommt noch der Vertrauensverlust, wer sich derart online hat über den Tisch ziehen lassen, der wird daran viele Jahre zu knabbern haben. Und weil niemand sich als leichtgläubiges Opfer outen möchte, sind die Stimmen der Geschädigten fast nirgends zu hören und zu sehen. Womit man den Abzockern leider wieder in die Hand spielt.

Darum, seid wachsam dort draußen und fallt nicht auf das erstbeste „Geld im Internet verdienen“ Märchen herein. Oft trägt der Wolf ein Schafspelz. Ist müsst nur gut genug hinschauen, dann seht ihr den echten Pelz.

Comments

  1. Hallo Gerald,

    ich muss dir in diesem Punkt voll und ganz zustimmen, denn die Verlockung ist wirklich sehr groß.
    Ich haben auf meiner Webseite im Mai einen Beitrag über Datenschutz im Internet geschrieben und um mir ein paar Zahlen zu holen, gab ich das bei Google Trends ein, und ich war schockiert!. Denn die Leute interessiert das einen Furz und nochweniger.
    Hauptsache einen guten PR, Traffic und so schnell wie möglich Geld, Geld, und nochmal Geld. Allesandere ist nicht von interesse.

  2. Es ist doch wie an der Börse: Wenn man mit wenig Einsatz schnell viel verdienen möchte, kann man das durchaus z.B. mit Optionsscheinen. Es muss allerdings jedem bewusst sein, dass wenn man aus 1000 Euro z.B. 10000 Euro innerhalb von 3 Monaten macht, hat es jemand anderer an dieser Stelle auch verloren, z.B. vielleicht 9 andere die jeweils 1000 Euro verloren.

    Die Wahrscheinlichkeit dass das einmal oder mehrmals passiert, ist eher unrealistisch bzw. sehr schwer möglich und so ähnlich ist es auch mit den ganzen Geld verdien- Programmen im Netz: Machbar ist rein theoretisch alles, nur in der Praxis sieht es eher mau aus und es sind dann doch weniger die wirklich (viel) Erfolg haben und die mit ihren „automatisierten“ Systemen gutes Geld verdienen und zwar meistens nicht durch die Techniken und Taktiken die sie anpreisen, sondern durch die Verkäufe ihrer „wie werde ich reich – Produkte“ und das sollte jedem bewusst sein, bevor er irgend so einen Quatsch kauft.

  3. Das mit dem schnell Geld verdienen im Internet klappt nur in den seltensten Fällen… meist ist und bleibt es einfach harte Arbeite

  4. Viele denken dass es wirklich leicht ist auf solchen kanälen Geld zu verdienen. Ich abonniere einige Youtube-Kanäle und habe einige davon steigen und fallen sehen. Es braucht sehr guten Content der auf Charmante und natürliche Art rübergebracht wird. Man muss da natürlich auch sehr viel vorarbeiten. Also am besten Content über mehrere Monate bereithalten und diese gut planen damit man in der Zwischenzeit neuen Content vorbereitet.

  5. Hallo Gerald,

    vielen Dank für den Beitrag. da mußte ich gleich wieder an einen Kunden denken der anrief und sagte: „Ich habe gelesen man kann mit einer Internetseite ganz schnell Geld verdienen. Bauen Sie mir so eine Seite ich gebe auch 300 Euro dafür aus!“ Im ersten Moment war ich sprachlos. Mir fiel wirklich nichts dazu ein. Am Ende gab es ein etwa 2 stündiges Gespräch in dem ich dem Kunden erklärte das das so nicht funktioniert. Ich gehe auch davon aus der es geschnallt hat – das solche Angebote bzw. Informationsquellen nur Hokuspokus sind. Gehört habe ich dann nichts mehr von ihm.

    Ich möcte nicht wissen wieviele auf solche Sachen herein fallen und am Ende einen Haufen Geld zum Fenster raus schmeißen.

    Grüße

    Alex

  6. Youtube wird über kurz oder lang das normale Fernsehen ablösen. Und genau dort tummeln sich die besagten schwarzen Schafe, die sich mittlerweile nun angeblich genau der Aussage dieses Artikels angeschlossen haben und Alternativen aufzeigen wollen. Ganz getreu dem Motto: „man kann im Internet kein schnelles Geld mehr verdienen und jeder der euch das erzählt will euch Schaden. Macht es lieber so wie ich, dann werdet ihr reich.“ Leider lassen sich auf diese Weise vor allem junge Leute schnell über den Tisch ziehen, da sie denken die Sache durchschaut zu haben, jedoch um eine Ecke zu wenig gedacht haben.

  7. Moin Gerald,

    im Prinzip sprichst Du mir aus dem Herzen, denn auch ich war mal so naiv zu denken, dass man im Internet schnell die Kohle machen kann. Eine Zeit lang war ja z.B. ein richtiger Hype für Binäre Systeme die zwar im Grunde genommen nicht schlecht sind, aber nur mit enorm viel fachlichem Wissen. Deswegen sage auch ich, Finger weg von solchen Systemen, Du verlierst nur.
    Ansonsten kann ich nur sagen, Hut ab vor Deiner Seite und ich wäre froh wenn ich selbst einmal so weit bin. Ich arbeite dran und versuche Tipps zu geben, und das aus eigener Erfahrung, was sich lohnt und was nicht. Mach weiter so und ich werde mir sicherlich viele Tipps hier noch abholen.

    Gruß Wolfgang

Speak Your Mind

*