Rechtsschutz oder Rechtschutz

Rechtsschutz oder Rechtschutz, das ist hier die Frage

Im Duell Rechtsschutz versus Rechtschutz hat der erste Begriff aus vielerlei Gründen die Nase vorn. Erstens erkennt der Duden nur die Schreibung Rechtsschutz mit zwei s als korrekt an, zweitens finden sich im Google Index 5 Millionen Seiten mit der Doppel-s Schreibweise und nur 2 Millionen mit einfachem s und drittens suchen die Bürger mit Variante 1 rund doppelt so oft als mit Variante 2, wie die Google Trends (Rechtsschutz + Rechtschutz) anschaulich beweisen.

Rechtsschutz vs. Rechtschutz

Zudem wird dem aufmerksamen Besucher moglicherweise aufgefallen sein, dass im News-Bereich lediglich eine blaue Linie ihre Kurven zieht, was zeigt, dass Nachrichtenmagazine und Medien sich vorbildlich an die Rechtschreibregeln halten. Und dennoch, es ist schon ungewohnlich in welchem Ausmaß die falsche Schreibweise „Rechtschutz“ Einzug in die deutsche Sprache gehalten hat. Typische Fehlerquoten liegen eher bei 1%, in Sonderfällen wie der Suchmaschiene auch mal bei 10% oder knapp darüber, aber jenseits der 30% wird die Luft schon echt dünn.

Einen interessanten Nutzen bietet die Kenntnis dieser Dinge natürlich im Werbe-Umfeld. So macht es durchaus Sinn, seine Webseiten nach den nicht so ganz korrekten Wortern auszurichten und seinen Kunden auch mal eine Rechtschutzversicherung oder einen Rechtschutz anzubieten. Insbesondere wenn diese zuvor genau nach diesen Begriffen gesucht haben 😉

Es gibt natürlich auch Worter, die dürfen in verschiedenen Formen genutzt werde, der Duden akzeptiert z. B. sowohl „selbstständig“ als auch „selbständig“ als korrekte Schreibweisen. Ein Blick in die Trendcharts (selbständig+selbstständig) zeigt deutlich, dass sich beide Begriffe auch in der Gunst der Suchenden ein echtes Kopf an Kopf Rennen liefern.

2 Gedanken zu „Rechtsschutz oder Rechtschutz“

  1. Interessant. Spannend fände ich beispielsweise Schadenersatz und Schadensersatz oder Einkommensteuer bzw. Einkommenssteuer. Bin gespannt auf künftige Wortpaare.

Schreibe einen Kommentar