Sex & Porn – Trends aus Sicht der Bildzeitung

Wessen Geistes Kind die Bildzeitung ist und wofür sich der gemeine Bildleser zu interessieren scheint hat, zumindest wenn es nach der Bildzeitung geht, kann man dem Beitrag Welches Land sucht was? entnehmen. Sex und Porn regiert die Welt.

Sex and Porn Trends

Man kann sogar seinen Sprachschatz erweitern, ob „Boobs“ oder „Rape“ – es gibt gleich noch die passenden Übersetzungen dazu. Sage keiner, dass Bild nicht bildet. Anbei ein Link zum Spielen mit den Sexy Google Trends (sex, porn, porno, boobs, rape) aus deutschen Landen.

Update 23.11.2006: Was die Bildzeitung mit ihren Sex-Artikeln auszurichten vermag, das macht die you porn Story deutlich. Die beworbene Zielseite (youporn.com) brach unter dem Ansturm der Bildleser zusammen 😉

7 Gedanken zu “Sex & Porn – Trends aus Sicht der Bildzeitung”

  1. Pingback: S-O-S SEO Blog
  2. Sind doch alles alte Hüte,und war tatsächlich schon immer so. Es gibt sogar Meinungen, das das Internet in dieser Form wie wir es heute kennen ohne Erotik garnicht existieren würde.

    LG
    Elke

Schreibe einen Kommentar