Vatertag, Männertag, Herrentag (2017)

Was den Frauen & Müttern recht ist, ist den Männern & Vätern billig. Neben dem alljährlich am zweiten Sonntag im Mai zelebrierten Muttertag gibt es auch für die Herren, Männer und Väter einen eigenen Feiertag – den Vatertag. Der Vatertag wird in Deutschland offiziell an Christi Himmelfahrt gefeiert, dem zweiten Donnerstag vor Pfingsten. Damit lautet das Vatertags Datum für 2017 auf den 25. Mai.

Weiterlesen …Vatertag, Männertag, Herrentag (2017)

1. Mai 2008 – Vatertag und Mai-Feiertag

Im Jahr 2008 sind die Feiertage Christi Himmelfahrt / Vatertag und der Maifeiertag ziemlich ungewohnlich verschränkt. Nicht nur, dass der Vatertag direkt auf den ersten Mai fällt, er liegt damit auch noch vor dem Muttertag, was eher selten passiert. Witzigerweise verhält es sich mit dem Muttertag und Pfingsten ganz ähnlich, auch da kollidieren zwei Festtage miteinander.

Vatertag / Muttertag - Google Trends

Obige Grafik zeigt den zeitlichen Verlauf der Google Nachfrage für Vatertag und Muttertag und macht so auch ganz gut die Reihenfolge der Tage sichtbar. Der Muttertag schreitet zumeist voran, wer aber mal genau hinschaut kann vielleicht erahnen, dass im Jahre 2005 es auch schon mal eng wurde. Am 5. Mai 2005 war Vatertag / Christi Himmelfahrt und erst am 8. Mai 2005 folgte der Muttertag.

Das Zeitfenster in dem sich der Vatertag bewegen kann reicht vom 30. April bis zum 3. Juni. Zudem fällt der Tag immer auf einen Donnerstag, denn Christi Himmelfahrt wird jeweils am zweiten Donnerstag vor Pfingsten gefeiert. Donnerstage sind anscheinend zu dieser Jahreszeit “in” als Feiertage, denn Vaters Feiertag wird vom Gründonnerstag, dem Donnerstag vor Ostern und von Fronleichnam, dem zweiten Donnerstag nach Pfingsten, eingeschlossen.

Der bisweilen auch als Männertag oder Herrentag bezeichnete Vatertag wird aufgrund seiner alkoholischen Ausschweifungen im Volksmund bisweilen auch Vaters Kater Tag genannt ;-)

Fronleichnam – Feiertag der Rechtschreibfehler

Das Fronleichnamfest findet jedes Jahr am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitsfest (Sonntag nach Pfingsten) statt. Im Jahr 2007 fiel Fronleichnam auf den 7. Juni, im kommenden Jahr wird es der 22.05.2008 sein.

In Deutschland ist Fronleichnam zwar ein gesetzlicher Feiertag, jedoch nur in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Hinzu kommen noch einige wenige Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevolkerung in Sachsen und Thüringen.

fronleichnam.gif
Google Trends für Fronleichnam, Frohnleichnahm, Fronleichnahm

Aber nicht nur die regionalen Unterschiede fallen bei diesem Feiertag auf, auch die Vielfalt bei den Rechtschreibungen ist bemerkenswert. Von Fronleichnahm bis Frohenleichnam reicht die Palette, dabei hat der Begriff weder direkt etwas mit Frondiensten noch mit frohen Leichen zu tun, sondern entstammt dem deutschen Wort „vronlichnam“, was so viel wie Herrenleib bedeuten soll. Anbei eine Liste der Fronleichnams-Suchbegriffe inklusive Rechtschreibfehler:

  1. fronleichnam 1425
  2. frohnleichnam 300
  3. fronleichnahm 174
  4. fronleichnam feiertag 79
  5. frohnleichnahm 47
  6. feiertag fronleichnam 46
  7. fronleichnam 2005 35
  8. fronleichnam bedeutung 33
  9. was ist fronleichnam 26
  10. fronleichnam blumenteppiche 25
  11. fronleichnamsfest 20
  12. fronleichnam altaere 18
  13. frohenleichnam 18
  14. fronleichnam 2004 17
  15. frohenleichnahm 17

Father’s Day

Was für den Deutschen der Vatertag, das ist für den Amerikaner der Father’s Day. In den USA wird der Vatertag am dritten Sonntag im Juni gefeiert und ist der Tag, an dem die Kinder ihre Väter mit Geschenken, Gedichten und Blumen beglücken. Heute, am 17. Juni 2007, ist es also wieder so weit.

Das erste Mal zelebriert wurde der Father’s Day vor knapp hundert Jahren (5.07.1908) in Fairmont, West Virginia. Damals noch kirchlich motiviert und am 5. Juli gefeiert. Zwei Jahre später sorgte Mrs. Sonora Smart Dodd dafür, dass der Tag in den Juni verschoben wurde. Ursprünglich zu Ehren ihres Vaters an seinem Todestag (5. Juni) geplant, fand der erste Juni Father’s Day am 19 Juni 1910 in Spokane, Washington statt. 1966 machte Präsident Lyndon Johnson den Father’s Day zum Feiertag, doch es dauert bis 1972, bis sich der Tag auch als richtiger Feiertag durchsetzen konnte.

Die Google Trend Kurve für „fathers day“ zeigt das alljährliche, sprunghafte Interesse für den Feiertag. Wenn man der Grafik glauben darf, dann nimmt das Interesse der Amerikaner an ihrem Feiertag sogar von Jahr zu Jahr zu:
Father's Day Trend

In den USA ist man bei den Geschenken einen Schritt weiter, dort gibt es eine spezielle Father’s Day Geschenke-Ecke bei Amazon und wenn man sich die Kurven von Compete.com so anschaut, dann wird die Ecke zum Vatertag hin sehr stark besucht.

Muttertag 2007

Am 13. Mai 2007 ist Muttertag. Und wie jedes Jahr, werden auch dieses Jahr die Suchanfragen kurz vorm Muttertag wieder in astronomische Hohen schnellen. Das Suchverhalten der letzten drei Jahre zeigt die folgende Google Trends Statistik:

Muttertag Trends
Google Suchen für Muttertag

Ein paar weitere Informationen zum Muttertag gab’s schon mal vor knapp einem Jahr. Damals fehlte aber noch eine wichtige Info, das passende Datum nämlich. Dafür gab es zum Ausgleich auch ein paar Hinweise zu lokalen Unterschieden bei Mutters liebstem Feiertag.

Desweiteren habe ich mal einen Blick in die Keywort-Kiste von certo geworfen und ein paar Muttertags-Suchmotive ans Tageslicht geholt. Dabei wird auf den ersten Blick klar. Die User suchen zum Muttertag vor allem nach einem passenden Geschenk oder Gedicht.

  1. muttertag
  2. geschenk muttertag
  3. muttertagsgedichte
  4. muttertagsgeschenk
  5. muttertag geschenk
  6. muttertagsgedicht
  7. muttertagsgeschenke
  8. muttertag geschenke
  9. geschenk zum muttertag
  10. gedichte zum muttertag

Auf den Plätzen folgen dann noch Blumen, Sprüche, Karten und Bastelideen.

Valentinstag

Am 14. Februar war Valentinstag und ich habe kaum was davon mitbekommen. Erst als mir meine Frau eine kleine Schokolade überreichte wurde mir klar, um was für einen Tag es sich handelte. Der Valentinstag wird bei uns und in einigen weiteren Ländern als Tag der Liebenden gefeiert. Die Süßwaren-Hersteller und Floristen wird’s freuen.

Später habe ich mir mal die Google Trends für den Begriff Valentinstag angesehen. Ich muss zugeben, ich habe den Tag unterschätzt. Beim Vergleich vom Valentinstag mit dem Muttertag und Vatertag erlebte ich eine kleine Überraschung.

Valentinstag Trendkurve

Ich hätte nicht erwartet, dass der Valentinstag bei den Google Suchanfragen den Muttertag so klar hinter sich läßt. Wäre interessant zu erfahren, ob sich diese hohe Nachfrage in den Suchmaschinen auch entsprechend auf die Nachfrage und den Umsatz im wirklichen Leben übertragen hat.

Private Krankenversicherung

Die Geschichte der Krankenversicherung reicht weit in die Vergangenheit zurück. Schon in der Antike und im Mittelalter gab es versicherungsähnliche Einrichtungen, Gilden und Vereine, die sich um die gesundheitlichen Belange ihrer Mitglieder kümmerten. Im Zuge der Industrialisierung entstanden dann ab Mitte des 19. Jahrhunderts auch erste staatliche Organisationen, die sich um die Versorgung von Kranken kümmerten.

Die erste private Krankenversicherung in Deutschland soll der Krankenunterstützungsverein für Tabakfabrikarbeiter aus dem Jahre 1843 gewesen sein. Die berühmte Bismarcksche Idee der Sozialversicherung aus der Kaiserlichen Botschaft von 1881 leitete den Aufbau der Arbeitnehmerversicherung in Deutschland offiziell ein. Als erster Zweig der neuen Sozialversicherung wurde die Krankenversicherung eingeführt.

Da im ersten Schritt nur ca. 10% der Bevolkerung von der neuen Absicherung erfasst wurden, haben sich die nicht von der Versicherungspflicht erfassten Personen, allen voran Beamte, Lehrer und Geistliche, genotigt gesehen, eine private Entsprechung zu bilden. Das konnte als die Geburtsstunde des Zweiges der privaten Krankenversicherung angesehen werden.

Zeitsprung: Im Zuge der Umsetzung der Agenda 2010 einigten sich Regierung und Opposition im Sommer 2003 auf das „Gesetz zur Modernisierung der Gesetzlichen Krankenversicherung“. Mit dem 1. 1. 2004 wurde die sogenannte Praxisgebühr eingeführt und das Entbindungs- und Sterbegeld gestrichen. Das war die Geburtsstunde der neuen Gesundheitsreform.

Trendkurve Private Krankenversicherung

Anhand der Trendkurve kann man deutlich ablesen, dass zum Jahreswechsel 2003/2004 eine starke Nachfrage nach dem Begriff Gesundheitsreform im Volk vorhanden war. Im Schatten der Gesundheitsreform kam es auch beim Begriff Private Krankenversicherung zu erhohten Suchanfragen. Im weiteren Verlauf der Jahre ist das Suchniveau bzgl. der Privaten Krankenversicherung stark verflacht, Anfang dieses Jahres zeigte der Trend sogar leicht nach unten, wahrscheinlich bedingt durch die große Verunsicherung, die das Hin- und Her um die Gesundheitsreform ausgelost hat.

Der Peak Anfang Juli rührt von der Veroffentlichung der Eckpunkte der Gesundheitsreform her, welches hier als PDF zu bewundern ist oder hier als eine Zusammenfassung der Gesundheitsreform. Seit diesem Zeitpunkt sind auch die Suchanfragen für die „Private Krankenversicherung“ wieder leicht angestiegen, aber ob der Trend anhält und was die dahinterliegenden Motive sein mogen, das steht in den Sternen und wird Thema einer späteren Abhandlung zu diesem Thema sein.

Weitere Informationen zum Thema Private Krankenversicherung sowie ein PKV-Lexikon finden sich bei PKV-Financial.

Rechtschreibreform

Heute (1.08.2006) tritt die Reform der Rechtschreibreform in Kraft. Die vor über 10 Jahren angezettelte Reform, deren erste Instanz vor genau 8 Jahren für die beteiligten Länder Deutschland, Österreich und Schweiz verbindlich eingeführt wurde, gibt uns ab heute den Rest. Na gut, außerhalb von Schulen und Behorden ist die Neuregelung der Rechtschreibung für niemanden verbindlich. Und das ist gut so.

Rechtschreibreform

Es dürfte spannend sein, die weitere Entwicklung der Suchanfragen für die Rechtschreibreform zu beobachten, sicherlich wird auch dieser finale Reformschritt wieder auf reichlich Kritik und diskussionswillige Streiter treffen und für noch ein bisschen mehr Verwirrung sorgen.

Schade, dass die Google Trends nicht 10 Jahre zurück reichen, dann konnte man sicher sehr gut die ganzen Zwischenschritte, die heißen Debatten und das Suchinteresse rund um die Reform anhand der Peaks erkennen. Aber selbst wenn Google wollte, die Suchmaschine ist gar nicht alt genug dafür.

Auf jeden Fall haben zehn Jahre Rechtschreibreform nicht für weniger Fehler und Probleme im Umgang mit der deutschen Rechtschreibung gesorgt, sondern ganz im Gegenteil, eine Studie aus dem Jahre 2004 zeigt eindeutig erhohte Fehlerraten bei den Schülern auf.

Überraschung zum Muttertag

Google Trends eignet sich hervorragend zum Auffinden von Ereignissen in der Vergangenheit. Sicher sind den meisten Lesern schon Trendcharts vom Muttertag oder Mother’s Day über den Weg gelaufen. Insbesondere bei Feiertagen und ähnlichen terminlichen Fragen ist aufgrund der Such-Peaks das eigentliche Ereignisdatum sehr genau auszumachen.

Muttertag vs. Mother's Day

Dass man manchmal genauer hinschauen sollte, fiel mir beim Vergleich des englischen Begriffs Mother’s Day und dem deutschen Muttertag auf. Die entsprechenden Charts (mothers day, muttertag) zeigen das erwartete Muster, aber bei der blauen Kurve erscheint noch ein kleiner Peak vor dem eigentlichen Hauptausschlag.

Mother's Day unter der LupeZuerst dachte ich mir nicht viel dabei, doch dann überkam mich die Neugier und ich nahm den kleinen Ausreisser etwas näher unter die Lupe. Dabei fiel mir auf, dass die Kurve bei Einschränkung auf die USA den Mini-Peak nicht mehr aufwies. Schnell den Filter auf’s nächste Land gesetzt, United Kingdom, und die Sache war klar. Der maximale Peak lag hier an einer ganz anderen Stelle als bei den USA. Ein wenig Recherche im Wikipedia brachte es dann ans Licht – in England feiert man einen etwas anderen Muttertag, den sogenannten Mothering Sunday.

Dieser Feiertag hat andere Wurzeln als der ursprünglich von den USA ausgehende Mother’s Day. Der Mothering Sunday wird am vierten Sonntag der Fastenzeit gefeiert und kann zwischen dem 1. März und dem 4. April liegen. Unser Muttertag hingegen basiert auf den Bemühungen der Amerikanerin Anna Jarvis, die einen offiziellen Feiertag zu Ehren der Mütter durchsetzte und der normalerweise auf den zweiten Sonntag im Mai fällt.